Tragtaschenprojekt

2007 Tragtaschen - Begleitprojekt zum Theaterstück von Lina Loos

Im Rahmen der Inszenierung des Theaterstücks Wie man wird was man ist im Kosmostheater Wien gestalteten Frauen Tragetaschen mit persönlichen Assoziationen zum Titel des Stückes.

500 weiße Papiertragtaschen wurden an Frauen mit der Bitte verteilt, diese nach eigenen Vorstellungen im Bezug zum Thema zu gestalten. Unter dem Motto: „Wie bin ich geworden, was ich bin oder wie kann ich werden, was ich bin oder was brauche ich, um zu werden, was ich sein will“ konnten Sie die Tasche bemalen, bedrucken, bekleben, mit Symbolen, Fotos, Erinnerungen und /oder Utopien versehen. Die gestalteten Tragtaschen wurden zunächst integraler Bestandteil des Bühnenbildes. Weiterführend ist auch die Präsentation der Taschenobjekte im Rahmen gesonderter Ausstellungen vorgesehen.

Fotos